#WirLiebenBacken

Grundrezept: Buttercreme ohne Pudding

10 Minuten

Mittel

Für 1 Torte (Ø20cm)

Mit der Buttercreme aus diesem Grundrezept lassen sich Cupcakes dekorieren und Torten bestreichen oder füllen. Bei Bedarf kann sie mit Lebensmittelfarben eingefärbt werden. Das Tolle: In nur wenigen Minuten ist die Creme fertig. Diese Version – ohne Pudding – ist reichhaltiger als die Version mit Pudding und geht deutlich schneller. Hier geht es zur alternativen Variante mit Pudding.

Bisher keine Bewertungen

Zutaten

Anzahl der Portionen
250g (weiche) Butter Am besten die Butter für ein paar Minuten draußen stehen lassen.
500g Puderzucker
5 Tropfen Happy Flavour Vanilla Oder alternativ: 1 TL Vanille-Extrakt
Bei Bedarf
5-7 Tropfen GoodBake Lebensmittelfarbe

Zubereitung

1.

Los geht's

Gib die weiche Butter (am besten Zimmertemperatur - nicht zu flüssig) zusammen mit den 5 Tropfen Happy Flavour Vanilla (oder alternativ Vanille-Extrakt) in eine Rührschüssel. Wenn es farbig werden soll, kannst Du in diesem Schritt ca. 4-7 Tropfen der GoodBake Lebensmittelfarbe hinzugeben, je nach gewünschter Intensität.
Verrühre alles zu einer cremigen Masse mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine.
Schritt abhaken
2.

Puderzucker hinzugeben

Siebe nun nach und nach den Puderzucker in die angerührte Masse. Sobald die Masse streichfest wird, kannst Du mit der Zugabe von Puderzucker aufhören (daher werden nicht zwingend die ganzen 500g Puderzucker benötigt).
Schritt abhaken
3.

Fertig!

Schon ist Deine selbstgemachte Buttercreme fertig. Du kannst Sie nun z.B. mit einer Winkelpalette auf Deine Torte streichen und gleichmäßig verteilen. Zum Dekorieren von Cupcakes kannst Du die Creme in einen Spritzbeutel füllen und dann den Cupcake verzieren.
Schritt abhaken

Hinweise & Tipps

Hinweis: Bis zum Servieren kaltstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.