#WirLiebenBacken

Rezept: Deutsche Buttercreme mit Pudding

25 Minuten

Mittel

Für 1 Torte (Ø20-24cm)

Buttercreme wird in vielen Rezepten benötigt, seien es Cupcakes, Torten oder Füllungen. Mit der Buttercreme aus diesem Rezept hast Du den idealen Allrounder, denn sie eignet sich z.B. auch für Fondant und besonders zum Füllen von Torten und Co. Bei Bedarf kann sie mit Lebensmittelfarben eingefärbt werden. Es gibt auch ein Buttercreme-Rezept ohne Pudding, welches dementsprechend deutlich schneller geht. Hier geht es zur alternativen Variante ohne Pudding (amerikanische Variante).

Bisher keine Bewertungen

Zutaten

Anzahl der Portionen
250g (weiche) Butter Am besten die Butter für ein paar Minuten draußen stehen lassen.
350-400 ml Milch
50g Puderzucker
30 g Zucker
1 Packung Puddingpulver (Vanille) Alternativ Schokoladenpuddingpulver, für eine Schoko-Buttercreme
Bei Bedarf
5-7 Tropfen GoodBake Lebensmittelfarbe

Zubereitung

1.

Pudding kochen

Koche zuerst den Pudding nach Anleitung, verwende allerdings nur 350-400ml Milch und 30g Zucker. Lasse den Pudding danach vollständig bei Zimmertemperatur abkühlen. Um zu vermeiden, dass sich die typische "Puddinghaut" bildet, solltest Du den Pudding zwischendurch umrühren und mit Frischhaltefolie abdecken.
Schritt abhaken
2.

Butter + Zucker mischen

Gib als nächstes die weiche Butter (am besten Zimmertemperatur) zusammen mit dem Puderzucker in eine Rührschüssel. Wenn es farbig werden soll, kannst Du in diesem Schritt ca. 4-7 Tropfen der GoodBake Lebensmittelfarbe hinzugeben, je nach gewünschter Intensität. Verrühre alles zu einer schaumigen Masse mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine.
Schritt abhaken
3.

Pudding hinzugeben

Gib jetzt nach und nach den Pudding in die Buttermasse und rühre ihn vorsichtig unter. Vermenge die Masse solange, bis sie eine glatte, homogene Konsistenz bekommt.
Schritt abhaken
4.

Fertig!

Schon ist Deine selbstgemachte deutsche Buttercreme fertig. Du kannst Sie nun z.B. mit einer Winkelpalette auf Deine Torte streichen und gleichmäßig verteilen. Zum Dekorieren von Cupcakes kannst Du die Creme in einen Spritzbeutel füllen und dann den Cupcake verzieren oder füllen. Sollte die Creme noch zu "weich" sein, kannst Du sie vor dem Verwenden noch etwas kühl stellen.
Schritt abhaken

Hinweise & Tipps

Du kannst auch Schokoladen-, Karamell- oder sogar fruchtiges Puddingpulver verwenden.
Die Menge aus diesem Rezept eignet sich zum Überziehen einer Torte mit dem Durchmesser 20-24cm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.